Leistungen

Im Umgang mit Krisensituationen gilt es im Vorfeld, wie auch in der zeitnahen Intervention Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Restitution ihrer Selbstkompetenz, der Reduktion des Gefühls des Kontrollverlustes und dem Rückgewinn von Sicherheit und Kompetenzerleben oder ggf. dem Zulassen von Trauer zu unterstützen. Dabei geht es explizit nicht um die Behebung von psychischen Störungen, sondern um die Unterstützung des Überganges in den Alltag, die Wiedererlangung der persönlichen Leistungsfähigkeit und die Vermeidung von psychischen Erkrankungen.

Unsere Seminar- und Trainingsangebote zur Prävention und Intervention richten sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Risikobereichen, sowie unfall- oder gefahrträchtigten Arbeitsbereichen, wie Banken, Juweliere, Stadtwerke, Verkehrsbetriebe, Sicherheitsunternehmen, Unternehmen mit belastenden Einsätzen im In- und Ausland und Behörden mit schwierigen oder belastenden Bürgerkontakten. Alle Angebote stimmen wir in einen individuellen und bedarfsorientierten Konzept auf Ihr Unternehmen oder Ihre Behörde ab.

Prävention

Alle Präventionsangebote können bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden, wenn geeignete Räumlichkeiten vorhanden sind. Unter bestimmten Bedingungen kann es sinnvoll sein die Trainings mit etwas räumlichen Abstand zur Tätigkeitstätte durchzuführen, dazu bieten wir Ihnen gerne entsprechende Tagungsräumlichkeiten an.

Intervention

Intervention zur psychologischen Unterstützung muss zeitnah nach dem belastenden Ereignis erfolgen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Interventionsangebot bereit. Je nach Anforderung können wir eine Rund-um-Uhr-Erreichbarkeit sicherstellen. Dazu nutzen wir mit den betroffenen vorab vereinbarte Kommunikationskanäle.

%d Bloggern gefällt das: